Vorabinformation: Vorgehensweise:
  1. Richten Sie sich ein neues, zusätzliches E-MailKonto als IMAP-Konto ein.
  2. Sollte Ihr POP3-Konto so eingerichtet sein, dass die Mails auf dem Server verbleiben, so werden Sie in dem neuen IMAP-Mail-Konto alle Mails, inklusive der alten E-Mails sehen, auch wenn diese in ihrem POP3-Konto bereits gelöscht sind.
    Sollte Ihr POP3-Konto so eingerichtet sein, dass die E-Mails nicht auf dem Server verbleiben, so ist ihr Posteingang dort leer.
  3. Deaktivieren Sie den Abruf der E-Mails durch ihr POP3-Konto (z.B.: indem Sie das ggf. gespeicherte Passwort herauslöschen).
  4. Es ist nicht möglich, eine bestehende Ordnerstruktur aus den lokalen Ordnern direkt auf den Mailserver zu kopieren.
    Deshalb sollten Sie Ihre Ordnerstruktur im Posteingang des IMAP-Kontos neu erstellen.
  5. Kopieren Sie die Mails aus den einzelnen Ordnern im Posteingang in die einzelnen Ordner Ihres IMAP-Kontos.
  6. Überprüfen Sie, ob alle notwendigen Mails in Ihrem IMAP-Konto sichtbar sind.
  7. Nun sollten Sie das POP3-Konto in Ihrem Mailprogramm löschen können.
     
Link zu den verschiedenen Anleitungen:
Dieser Artikel beschränkt sich aufgrund der Vielzahl an E-Mail-Programmen am Markt auf Mozilla Thunderbird und Windows (Live) Mail.
Die Vorgehensweise ist bei anderen E-Mail-Programmen (in dem Link mit den Anleitungen sind auch zu finden) ähnlich.